Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

am 15. Februar kandidiere ich für die Hamburger Bürgerschaft.

Sie möchten wissen wer ich eigentlich bin? Das verstehe ich gut!

Darum habe ich für Sie ein bisschen was zu meinen politischen Zielen und meiner Person aufgeschrieben, damit Sie mich besser kennen lernen können.

Für diese Ziele möchte ich mich mit aller Kraft in der Bürgerschaft einsetzen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Zeilen Sie überzeugen könnten mir am 15. Februar Ihre Stimme zu geben. Sie können mich in ganz Hamburg wählen, egal in welchem Stadtteil Sie wohnen.

Es kommt auf Ihre Stimme an, jedes Kreuz zählt!

Nur die Kandidatinnen und Kandidaten, die die meisten Kreuze hinter ihrem Namen bekommen, ziehen am Ende in die Bürgerschaft ein!

Herzlichst Ihre Meike Jensen

Keine Angst vorm Hamburger Wahlrecht!

Das Hamburger Wahlrecht erscheint auf den ersten Blick kompliziert zu sein, ist es aber eigentlich gar nicht so sehr. Bitte gehen Sie zur Wahl! Sie allein als Wählerinnen und Wähler entscheiden, wer in die Bürgerschaft einzieht. Sie bestimmen die Reihenfolge!

Weiterlesen …

Politische Vita



Meine Schwerpunkte, meine Motivation

„Es bleibt sozialdemokratische Aufgabe, Chancengleichheit unabhängig von Herkunft, Bildung oder Geschlecht zu ermöglichen und durchzusetzen.“

aus der Präambel zum Regierungsprogramm 2215-2020

In die SPD eintreten wollte ich eigentlich schon 1972, doch damals war ich erst 14 Jahre alt und damit noch zu jung für die Partei. Willy Brandt und seine Politik hatte uns Jugendliche erfasst und schwer begeistert.

Weiterlesen …